© Christiane Gundlach

Entfällt: Auf dem rechten Weg?

Rassismus und Neonazismus in der deutschen Polizei

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Buchvorstellung
C
Do, 27.5.2021, 17:30
27.05.2021 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Aiko Kempen

Beschreibung

+++ Die Veranstaltung muss leider entfallen. Ticketgelder werden zurückerstattet. +++

Sind Fälle von Rassismus und Rechtsextremismus bei der deutschen Polizei nur Ausnahmen? Polizeichats mit rechtsradikalen Inhalten, rassistische Mißhandlungen von Verdächtigen, illegale Datenabfragen und Todesdrohungen gegen Politiker, Anwälte und Aktivisten, antimuslimische Hetze, ungeklärte Todesfälle in Arrestzellen, dazu die Vorwürfe, bei der Strafverfolgung auf dem rechten Auge blind zu sein - sind unsere Gesetzeshüter außer Kontrolle? Wer wie der Investigativjournalist Aiko Kempen es wagt, die Polizei öffentlich zu hinterfragen, muß mit heftigem Gegenwind rechnen. Kaum eine Berufsgruppe wird so vehement gegen Kritik und Kontrollinstanzen verteidigt wie die Polizei. Dabei wird allerdings einer der wichtigsten Grundpfeiler der Demokratie beschädigt: die Gewaltenteilung.

Aiko Kempen, Investigativjournalist, u.a. für das ARD-Magazin MONITOR, schrieb Beiträge für das SZ-Magazin, für DIE ZEIT, die taz, den TAGESSPIEGEL u. diverse online-Magazine. Kempen ist darüberhinaus in der Lehre tätig an der Akademie für Publizistik

In Zusammenarbeit mit dem Europa Verlag

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen