Fichte und das absolute idealistische Ich

Kunst, Kultur und Spiritualität - Gespräch
C
So, 9.2.2020, 10:30
09.02.2020 - 10:30
zu Kalender hinzufügen
Prof. Lutz von Werder

Beschreibung

Aufklärer und Romantiker, frenetischer Anhänger der Französischen Revolution und Kathedralen-Baumeister des deutschen Idealismus; Polemiker, spekulativer Hitzkopf und Vordenker eines militanten Deutschnationalismus: Johann Gottlieb Fichte war eine widerspruchsvolle Persönlichkeit. Mit der Theorie des Absoluten Ichs liefert er die Grundlage für den Idealismus von Hegel und Schelling und mit den Reden an die Nation eine verhängnisvolle Ausbuchstabierung des Nationalstaates. Das Café wird sein Wirken untersuchen.

Prof. Lutz von Werder, Philosoph und Autor

Alle Veranstaltungen der Reihe

Das Philosophische Café

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen