Rana Ahmad © Astrid Eckert

Frauen dürfen hier nicht träumen – mein Ausbruch aus Saudi-Arabien, mein Weg in die Freiheit

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag, Buchvorstellung
C
Fr, 19.1.2018, 19:30 Uhr
19.01.2018 - 19:30
Rana Ahmad im Gespräch mit Dr. Michael Schmidt-Salomon, Leiter der gbs

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) und der Verlagsgruppe Random House

„Ich verließ meine Familie und meine Heimat, weil ich nicht mehr an Gott glaube, aber an ein Leben als selbstbestimmte Frau“. Flirrende Hitze, in der Sonne glitzernde Wolkenkratzer: Saudi- Arabien ist eines der reichsten Länder der Welt. Beherrscht von Scharia und der Religionspolizei. Als Zehnjährige muss Rana sich zum ersten Mal verschleiern. Sie soll die Sonne auf der Haut nicht mehr spüren, darf ohne männliche Begleitung nicht mehr auf die Straße. Ihr fehlt die Luft zum Atmen, sie beginnt zu zweifeln: an Gott. Darauf steht in Saudi-Arabien die Todesstrafe. Auch deshalb beschließt sie auszubrechen. Hören Sie heute ihren Bericht.

Rana Ahmad, Autorin, Köln

Moderation: Ute Soldierer​

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen