Gauguin

- Film
C
Fr, 20.4.2018, 19:00 Uhr
20.04.2018 - 19:00
R: Édouard Deluc

Beschreibung

F 2017 / R: Édouard Deluc / D: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini, Pernille Bergendorff u.A. / 101 Min. / DF

Der Film stützt sich auf Reiseberichte, die Paul Gauguin nach seinem ersten Aufenthalt auf Tahiti im Jahr 1893 geschrieben hat. Weil sich seine Bilder in Paris nur schwer verkaufen und er selbst das Gefühl hat, dass es nichts mehr gibt, was malerisch auf Leinwand oder Papier zu bannen reizt, beschließt der verarmte Maler sein Glück im fernen Polynesien zu suchen. Seine von ähnlichen Sorgen geplagten Künstlerkollegen kann er jedoch nicht überzeugen, seine aus Dänemark stammende Frau Mette sowie die gemeinsamen Kinder noch weniger. Und so reist er 1891 alleine nach Tahiti. Vincent Cassel überzeugt hier als ein von der Wildnis angezogener Maler, der trotz Einsamkeit und Armut, Hunger und Krankheit an seinem künstlerischen Lebenstraum festhält. Auch wenn das vermeintliche Paradies gelegentlich mal zur Vor-Hölle wird.

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I