Hüft- und Kniearthrose, moderne Handchirurgie

Eintritt frei
Special
Mensch und Natur
Eintritt frei
Mittwoch, 28. Februar 2018 um 17:00 Uhr
pocetny professor NGMU Dr. med. Joachim Felderhoff, Dr. med. Torsten Gieschen, Dr. med. Michael Lehnert
Das medizinische Versorgungszentrum MEVIVA aus Charlottenburg informiert

17.00-17.40 Uhr, Dr. med. Torsten Gieschen

Hüft- und Kniearthrose. Was geht, wenn man keine Operation will?

Gibt es wirklich nur die Möglichkeit einer Operation, um eine Arthrose im Hüft- und/oder Kniegelenk zu behandeln? Viele betroffene Patienten suchen nach Alternativen und benötigen den Arzt als Wegweiser für die optimale Behandlung. Dr. med. Torsten Gieschen ist erfahrener Hüft- und Kniechirurg, der weiß, dass die Operation nicht immer die optimale Lösung der Arthrose ist. In seinem Vortrag wird er Behandlungen vor oder statt einer Operation darstellen.

17.40-18.20 Uhr, Dr. med. Michael Lehnert

Wenn die Hände einschlafen!!!

Noch immer besteht eine große Unsicherheit über die therapeutischen Möglichkeiten bei Patienten, denen die Hände einschlafen. Verständlicherweise herrscht auch ein großer Respekt vor einer bevorstehenden Operation. Dr. med. Michael Lehnert möchte in seinem Vortrag den besten diagnostischen Weg zur Diagnosesicherung der eingeschlafenen Hände beschreiben. Darauf aufbauend stellt er die unterschiedlichen Therapien und insbesondere die ambulante Operation zur Behandlung der einschlafenden Hände vor.

18.20-19.00 Uhr,  pocetny professor NGMU Dr. med. Joachim Felderhoff

Moderne Therapieverfahren der Fingerverkrümmung (M. Dupuytren)

Bereits vor über 180 Jahren beschrieb der französische Chirurg Baron Guillaume Dupuytren das Phänomen der Fingerverkrümmungen. Seit vielen Jahren ist bekannt, dass diese Erkrankung angeboren bei vielen Menschen im Körper schlummert und im Laufe des Lebens ausbricht pocetny professor NGMU Dr. Joachim Felderhoff beschreibt in verständlicherweise Weise den Verlauf dieser Erkrankung. Er wird die modernen minimalen Operationsverfahren und deren Nachbehandlungen erläutern.

Die gesamte Veranstaltung wird vom medizinischen Versorgungszentrum MEVIVA, am Stuttgarter Platz in Charlottenburg, geleitet und findet in der Urania-Berlin statt. 

Der Eintritt ist frei, Karten werden nicht benötigt.

pocetny professor NGMU Dr. med. Joachim Felderhoff, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Michael Lehnert, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Torsten Gieschen, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurg, Sportmedizin, Durchgangsarzt für Berufsgenossenschaften

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 17:00