Human Scale

Eintritt frei

Kino und Bühne - Film
C
Mi, 5.6.2019, 19:00
05.06.2019 - 19:00
R: Andreas Dalsgaard

Beschreibung

Science Cinema im Rahmen des Foresight Filmfestivals 2019 – gefördert mit Mitteln der LOTTO-Stiftung Berlin

Dokumentarfilm, DK 2012, Regie: Andreas Dalsgaard, Mitw.: Jan Gehl, Jeanette Sadik-Khan, Robert Doyle u.A., 83 Min., OmU, ab 6

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten. Im Jahre 2050 wird diese Zahl auf 80 Prozent ansteigen. Das Leben in den Metropolen der Erde ist faszinierend - und problematisch. Der Dokumentarfilm lädt ein, über die Stadtplanung der Zukunft nachzudenken. Im Mittelpunkt steht der Architekt Jan Gehl, der das Leben in Städten über 40 Jahre lang studiert und architektonisch geprägt hat.

Als Gesprächsgäste nach dem Film begrüßen wir u.a. Dipl.-Geographin Simone Krause, Leitung Raumanalyse und Rohstoffsysteme am Fraunhofer Institut Oberhausen.

In welcher Welt können, wollen, werden wir zukünftig leben? Und: Wie viel Wissenschaft steckt in Science Fiction?

„Vision findet Stadt“ – unter diesem Motto zeigt unser Foresight science Cinema ausgewählte Kinofilme, die Fragen aufwerfen und Zukünfte entwickeln. Dystopien wie Utopien. Ein Gespräch mit Fachwissenschaftler*innen diskutiert im Anschluss Fragen nach Realität und Fiktion der gezeigten Filme: Wie viel Forschung, wie viel Realität steckt in Science fiction? Was ist technologisch (zukünftig) machbar, was ist dabei gesellschaftlich gewollt und vertretbar? Das Publikum diskutiert mit.

Der Eintritt ist frei.

Alle Veranstaltungen der Reihe

Foresight Filmfestival

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen