Japanische Tempel und Gärten

Welten, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Sa, 7.9.2019, 19:00
07.09.2019 - 19:00
Dr. Matthias Müller-Lentrodt

Beschreibung

Viele berühmte japanische Gärten in Kyoto sind in Kloster- oder Tempelanlagen eingebettet und lassen sich nach buddhistischen und shintoistischen Vorstellungen interpretieren. Die japanische Gartenkunst zeichnet sich durch Einfachheit, Anmut und Harmonie von Mensch und Kosmos aus, sie ist geprägt vom Geist des Zen.

Eindrucksvolle Bilder vom Goldenen und Silbernen Tempelgarten, neben Aufnahmen wichtiger Beispiele der "trockenen" Landschaftsgartenkunst verdeutlichen die eminente Bedeutung dieser großartigen Schöpfungen für die japanische Kulturgeschichte.

Dr. Matthias Müller-Lentrodt, Kulturwissenschaftler, Berlin

Veranstaltung im Rahmen des JapanFoodFestival (Eintritt 5,00€). Eintritt frei für Urania-Mitglieder.

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen