© Peter Adamik

„Klang der Utopie“ – die Barenboim-Said Akademie

- Führung
C
Di, 20.3.2018, 17:30 Uhr
20.03.2018 - 17:30
Prof. Dr. Michael Naumann

Beschreibung

Anlässlich des einjährigen Jubiläums des Pierre Boulez Saals

Im März 2017 wurde nach weniger als drei Jahren Bauzeit in Berlins Mitte die Barenboim-Said Akademie eröffnet. Bis zu 90 junge Stipendiaten – vorwiegend aus dem Nahen Osten und Nordafrika – werden im Geist des West- Eastern Divan Orchestra ausgebildet. Daniel Barenboim und der amerikanisch-palästinensische Literaturwissenschaftler Edward W. Said haben das Ensemble 1999 in Weimar gegründet. Die Gründung der Barenboim-Said Akademie hat das erfolgreiche Projekt auf eine neue Ebene gehoben. Architektonischer Glanzpunkt der Akademie ist der Pierre Boulez Saal – ein Kammermusiksaal nach einem Entwurf von Frank Gehry. In diesem lässt sich die Philosophie der Akademie – Bildung durch Musik – in die Realität umsetzen.

Preis 9,00 €, Karten nur im VVK. Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl.

Veranstaltungsort: Barenboim-Said Akademie (Treffpunkt im Foyer) Französische Straße 33 D, 10117 Berlin

Prof. Dr. Michael Naumann, Journalist, ehem. Verleger, Kulturstaatsminister a. D., Rektor der Barenboim-Said-Akademie, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I