Kleine Geschichte der europäischen Landschaftsmalerei

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Mittwoch, 2. Mai 2018 um 17:30 Uhr
Thomas R. Hoffmann, M. A.
Kleine Geschichte der europäischen Landschaftsmalerei

Die Landschaft hat mit der Renaissance Einzug in die abendländische Malerei genommen. Zunächst dienten Landschaften lediglich als erzählerische Kulisse für Historienthemen. Nach und nach entwickelte sich die Landschaft im 16. Jahrhundert zur Dominanz innerhalb des dargestellten Bildraumes. Anfang des 17. Jahrhunderts konnte eine Landschaft auch ohne eine historische Geschichte entstehen und bildete nunmehr eine eigenständige Gattung innerhalb der Bildkünste. Der Kunsthistoriker Thomas R. Hoffmann führt Sie in die Entwicklung der Landschaftsmalerei ein, beleuchtet symbolische und inhaltliche Aspekte und wird einen Bogen bis in die Romantik schlagen.

Thomas R. Hoffmann, M. A., Kunsthistoriker, Autor, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 2. Mai 2018 - 17:30
Add to Calendar