Künstlerinnen der Moderne

Ein langer Weg der Emanzipation

Kunst, Kultur und Spiritualität - Vortrag
C
Mi, 26.2.2020, 18:00
26.02.2020 - 18:00
zu Kalender hinzufügen
Ines Doleschal

Beschreibung

Vortrag anlässlich der Ausstellung "Kampf um Sichtbarkeit - Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919" in der Alten Nationalgalerie

Wer im 19. Jahrhundert Künstlerin werden wollte, war auf Privatlehrer und sogenannte Damenklassen angewiesen. Einigen Frauen gelangen auch im damaligen patriarchalischen Kunstsystem Karrieren, doch war und ist ihr Kampf gegen die Unsichtbarkeit ein bis heute virulenter: Erst seit einigen Jahren werden Künstlerinnen von damals wieder entdeckt, erforscht und ausgestellt.
Der Vortrag stellt bekannte und unbekannte Künstlerinnen des 19. Jahrhunderts und der Avantgarde wie Caroline Bardua, Dora Hitz, Sabine Lepsius, Maria Slavona, Tina Haim-Wentscher oder Paula Modersohn-Becker vor und reflektiert den Kunstbetrieb und seine Bedingungen damals und heute.

Ines Doleschal, M. A., Künstlerin, Kuratorin und Museumspädagogin (Alte Nationalgalerie, Museum Barberini) sowie Initiatorin der Ausstellung KLASSE DAMEN! im Schloss Biesdorf

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen