Lebensrhythmik - Unser Atem als Taktgeber

Mensch und Natur -
C
Sa, 22.9.2018, 16:00 Uhr
22.09.2018 - 16:00
Veronika Langguth

Beschreibung

Einmal nichts tun müssen, sondern nur loslassen, dabei Wohlgefühl und Freude genießen. Bei Anwendung von Atemtechniken atmen Sie bewusst ein und aus, halten kurz die Luft an oder zählen Atemzüge. Sie „tun“. Der Erfahrbare Atem hingegen ist keine Technik: Hier erleben Sie Ihren natürlichen Atem bewusst. Über Dehnungen kommt der Einatem von selbst, auch über Druckpunkte und Vokalatemräume. Sie tun nichts, sondern lassen Ihren Atem kommen und gehen, wie Ihr Organismus es benötigt. Sie genießen Ihre Atempause. Sie lernen sich selbst besser kennen und Ihrem Körper und seiner Intelligenz zu vertrauen. So können Beschwerden gelindert oder sogar geheilt werden und Sie an Lebensqualität gewinnen.

Veronika Langguth, Atemtherapeutin, Managementtrainerin, Gründerin und langjährige Leiterin des Ilse-Middendorf-Instituts in Beerfelden/Odenwald, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen