© Julius Matuschik

Livestream: Es ist Zeit für einen progressiven Islam

Seyran Ateş über die Gründung der Ibn Rushd-Goethe-Moschee

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Gespräch
C
Mo, 31.5.2021, 19:30
31.05.2021 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Seyran Ateş, Dr. Manfred Osten

Beschreibung

Seyran Ateş verfolgt mit unermüdlicher Kraft ihre Vision eines progressiven, zeitgemäßen Islam, welcher mit Demokratie und Menschenrechten vereinbar ist. Mit der Gründung der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin hat sie ein klares Zeichen gesetzt und verwirklicht einen Islam, in dem Frauen und Männer gleichberechtigt und gleichwertig sind, in der auch LGBTIQ-Personen und überhaupt alle Menschen willkommen sind, die ihre Spiritualität leben möchten.
Im Gespräch mit Manfred Osten wird Seyran Ateş Einblicke in ihr inspirierendes Wirken geben. Und ihr gemeinsamer Bezugspunkt – Goethe und der Islam – wird natürlich auch Platz im Gespräch finden.

Seyran Ateş ist Gründerin der progressiven Ibn Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, Autorin zahlreicher Bücher und als Rechtsanwältin tätig.

Dr. hc Manfred Osten, Autor und Kulturwissenschaftler, ehem. Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, Bonn

Alle Veranstaltungen der Reihe

Manfred Osten trifft ...

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen