Livestream: Wie gelingt Wildnis in Berlin?

Deep Time – mehr als eine Erzählung

Mensch und Natur -
C
Mo, 10.5.2021, 17:30
10.05.2021 - 17:30
zu Kalender hinzufügen
Dr. Carlo W. Becker, Stefan Tidow

Beschreibung

Berlin ist einzigartig, auch und besonders in seiner Natur. Warum das so ist, wird uns durch Deep Time bewusst. Deep Time ist eine Erzählung von Berlins biologischer Vielfalt und seiner Flüsse, Seen, Moore, Niederungen, Sande, Dünen, Hänge und Wälder. Das Erscheinungsbild Berlins ist das Ergebnis langer Entstehungsprozesse – Prozesse, auf die der Mensch immer stärker einwirkt.

Wildnis in Berlin, wie kann das in der Metropole gelingen? Es bedeutet Biodiversität zu fördern. Die Basis dafür ist die Berliner Strategie zur Biologischen Vielfalt. Und es bedeutet auch die Voraussetzungen dafür zu schaffen Wildnis zuzulassen. An welche natürlichen Gegebenheiten kann dabei angeknüpft werden? Welchen Einfluss hat der Mensch und der Klimawandel? Wovon hängt es ab, wo sich welche Tier- und Pflanzenarten behaupten können? Wie können sich Berlins Bürgerinnen und Bürger beteiligen? Und wie könnte Berlins Biologische Vielfalt der Zukunft aussehen?

Podiumsgäste:

Stefan Tidow, Staatssekretär Umwelt und Klima, Berlin

Kara Lena Virik, Wildnisstadt Berlin

Prof. Dr. Aletta Bonn, UFZ Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig

Dr. Carlo W. Becker, bgmr Landschaftsarchitekten, Berlin

 

Moderation: Dr. Susanne Götze, Journalistin und Autorin

In Zusammenarbeit mit: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Alle Veranstaltungen der Reihe

StadtNatur - Berlin ökologisch denken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen