Luise Henriette von Oranien – Landesherrin der Mark Brandenburg

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Vortrag
C
Di, 12.12.2017, 15:30 Uhr
12.12.2017 - 15:30
Johannes Prittwitz

Beschreibung

Anlässlich des 350. Todestages

Zwischen 1627 und 1667 spielte sich ihr kurzes Leben ab, aber in der Erinnerung ihrer Landeskinder bleibt sie eine der „Großen Kurfürstinnen“. Ihr Engagement für die Mark Brandenburg in den Zeiten nach dem verheerenden Dreißigjährigen Krieg ist legendär. Sie unterstützte die Landgewinnung, an die noch der kleine Ort Neuholland im Havelland erinnert, stiftete ein Waisenhaus in Oranienburg und unterstützte ihren Gemahl, den Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm, in seinem Bestreben, das Land zu sichern und zu entwickeln. In Berlin wurde unter ihrer Ägide der Lustgarten mitsamt Lusthaus neu angelegt und die von ihr ins Land gerufenen holländischen Arbeiter sicherten das Spreeufer.

Johannes Prittwitz, Stadthistoriker, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen