Madeira 1419

Der Beginn der Unterwerfung der Welt durch die Europäer

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Di, 29.1.2019, 15:30 Uhr
29.01.2019 - 15:30
zu Kalender hinzufügen
Dr. Wilfried Karl

Beschreibung

Die Existenz Madeiras und der Kanarischen Inseln war im Mittelmeerraum schon länger bekannt, aber erst Anfang des 15. Jahrhunderts begannen Portugiesen und Spanier, die Inseln selbst dauerhaft zu besetzen, und sie anschließend als Stützpunkt für weitere Eroberungsfahrten zu nutzen. Warum gerade ab dieser Zeit, und was waren ihre Beweggründe? Welche Spuren haben sie auf den Inseln hinterlassen? Und wie wurde die Unterwerfung der Welt durch die Europäer fortgesetzt?

Dr. Wilfried Karl, Politologe und Ethnologe, Programmbereichsleiter Urania Berlin, Potsdam

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen