Simon Strauß © Martin Walz

Nach der Wahl

Deutschlands Rolle in Europa

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Gespräch
C
Do, 20.1.2022, 19:30
20.01.2022 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Simon Strauß

Beschreibung

In der Reihe Generize Europe trifft Simon Strauß, F.A.Z.-Journalist und Mitglied des Vorstands von "Arbeit an Europa e.V." in regelmäßigen Abständen reflexionsfreudige junge Repräsentant:innen aus Politik und Kultur, aus Europa und der Welt. 

Zur Auftaktveranstaltung diskutiert Simon Strauß mit seinen Gästen die Rolle Deutschlands nach dem Ende der Ära Merkel und dem Beginn einer neuen Zeit, in der das Wort „Zukunft“ großgeschrieben wird: Hat Deutschland eine besondere Verantwortung für Europa? Und wenn ja, worin besteht sie genau? Wie verteilt sie sich zwischen Intellektuellen und Politiker:innen? Zwischen Jung und Alt? Zwischen heute und morgen?

Zum ersten Salongespräch sind geladen:

Sabine Bruder, (CDU)
Carla Reemtsma, Fridays for Future
Géraldine Schwarz, Schriftstellerin und Dokumentarfilmerin
Anna Staroselski, Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Zur Anmeldung

In Zusammenarbeit mit der European Akademie Berlin

Alle Veranstaltungen der Reihe

Generize Europe

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen