Nachruf Rüdiger Nehberg

Porträt
14.04.2020 -

Wir trauern um unseren langjährigen Referenten Rüdiger Nehberg (+1.4.2020). Seine Fans folgten seinem aufregenden Leben, das er dem Publikum immer wieder eindrucksvoll vermitteln konnte, dicht gepackt mit Erlebnissen seiner zahlreichen Expeditionen. Immer wieder kam der Abenteurer und Menschenrechtsaktivist nach Berlin und in die Urania, um über seine Arbeit zu berichten.

 

Gemeinsam mit seiner Frau engagierte sich Rüdiger Nehberg für die besonders Schwachen dieser Erde. Er setzte sich unermüdlich ein für das Überleben der Yanomami- und Waipapi-Indianer in Nordbrasilien und für ein Ende der weiblichen Genitalverstümmelung.

2015 erhielten Annette und Rüdiger Nehberg die Urania-Medaille für ihr außerordentliches Wirken, die Laudatio hielt Bundespräsident a.D. Horst Köhler. Wir werden Rüdiger Nehberg und sein Lebenswerk für eine bessere Welt in dankbarer Erinnerung behalten.

Diese Seite teilen

F T I