Papua-Neuguinea

eine Filmreise in zwei Teilen

Welten, Reisen und Berlin - Film
C
Mi, 18.9.2019, 16:00
18.09.2019 - 16:00
Live erläutert von Manfred Vogtländer

Beschreibung

Der Film zeigt die Lebensweise der Menschen und die enorme kulturelle Vielfalt in dieser abgelegenen Region am Rande der Südsee. Er zeigt bisher nie gesehene Aufnahmen von Festivals und Kostümen und bietet einen besonderen Einblick in das Alltagsleben. Dazu gehören keine Stromversorgung in den Dörfern, kein Mobilfunk, fast keine Straßen und kein Stress. Sie erleben eine Totenfeier nach Kämpfen zweier Dorfgemeinschaften, eine dörfliche Essenszubereitung in Erdöfen und ein Initiierungsritual im Urwald, das bislang nicht gefilmt wurde. Alle Reisen erfolgten allein, per Flugzeug, Kanu und zu Fuß.

Manfred Vogtländer ist 1949 geboren und hat mehr als 30 Jahre Vorträge an Universitäten gehalten. Sein persönliches Interesse gilt traditionellen Lebensformen. Er hat in verschiedenen Dörfern am Ende der Welt mit Einheimischen gewohnt und die Dokumentation u. a. beim Fernwehfestival 2018 in Göttingen gezeigt.

16:00 – 17:00 Uhr Teil 1
17:30 – 18:30 Uhr Teil 2

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen