Posttraumatische Belastungsstörungen und Komplextrauma durch Yoga heilen

Vortrag
Psychologie / Modernes Leben
Dienstag, 17. April 2018 um 19:30 Uhr
David Emerson
Posttraumatische Belastungsstörungen und Komplextrauma durch Yoga heilen

Durch Misshandlungen, Unfälle oder Krieg traumatisierte Menschen sind häufig zutiefst verletzt, haben den Kontakt zu ihrem Körper verloren und leiden zudem oft unter Schmerzen. Yoga kann den Heilungsprozess Betroffener durch vorsichtige Annäherung an den physischen Körper effektiv unterstützen. Das evidenzbasierte Behandlungsprogramm, das David Emerson in diesem Vortrag erstmals in Theorie und Praxis in Deutschland vorstellt, wurde in klinischer Arbeit in Kooperation u. a. mit Dr. Bessel van der Kolk entwickelt und beforscht. Die traumasensible Yoga-Methode wurde insbesondere für komplex traumatisierte Menschen als Ergänzung zur Traumatherapie entwickelt und wird von entsprechend zertifizierten YogalehrerInnen und PsychotherapeutInnen erfolgreich eingesetzt.

Engl. mit dt. Übersetzung

David Emerson, Direktor des Yogaprogramms des Trauma Center Boston, Massachusetts/USA

 

Tuesday, April 17, 2018 19.30 -21.00pm

Lecture with practice

Trauma Sensitives Yoga

The Trauma Center Boston's evidence-based treatment program for PTSD and complex trauma was developed and researched at Trauma Center in close collaboration between trauma therapists, trauma researchers (Dr. Bessel van der Kolk and others), yoga expert and author David Emerson, and Trauma Center patients. David Emerson presents the essential aspects of this method in theory and practice for the first time in Germany. Lecture in English with German translation.

David Emerson, Director of Yogaservices at the Trauma Center Boston

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 17. April 2018 - 19:30