Programm

Programmheft

Veranstaltungen im aktuellen Programm

Programm filtern
z.B. 26.11.2017
Vortrag / Meditation
Philosophie / Spiritualität / Religion
Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 19:30
Dr. med. Wilfried Reuter

In Zusammenarbeit mit dem Lotos-Vihara-Zentrum

In jedem Leben gibt es Ereignisse, die uns berühren. Manche erschüttern uns zutiefst und lassen unsere Verletzlichkeit spürbar werden. Dann können wir in Zweifel und Resignation verfallen, oder uns um Hoffnung und Zuversicht kümmern. In der...

Gespräch
Philosophie / Spiritualität / Religion
Reihe Das Philosophische Café
Sonntag, 10. Dezember 2017 - 10:30
Prof. Dr. Lutz von Werder

Kant als Aufklärer erkennt, dass der Mensch auf dem Wege des Fortschritts ist: Selbstgewählt ist seine Unmündigkeit und daraus befreien kann er sich ebenfalls nur selbst. Aber der Mensch ist auch aus „krummem Holz“. Er verfällt dem Spiel des Bösen leicht, mit seinen Kriegen ist er in Gefahr,...

Vortrag / Diskussion
Philosophie / Spiritualität / Religion
Dienstag, 12. Dezember 2017 - 17:30
Sylvia Wetzel

In Zusammenarbeit mit der Buddhistischen Akademie Berlin

Vorbei ist vorbei, meinen wir manchmal. Und plötzlich löst eine unschuldige Bemerkung einen Wust alter Emotionen aus. Was geschieht, wenn wir an Blicken und Gesten, Worten und Einstellungen leiden, die wir mit sieben oder fünfzehn,...

Gespräch / Diskussion
Philosophie / Spiritualität / Religion
Dienstag, 12. Dezember 2017 - 19:30
Rabbiner Dr. Gábor Lengyel

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk/ Ökumenisches Zentrum und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Berlin

Jüdisches Leben hat sich in Deutschland nach der Katastrophe der Shoa wie ein Wunder wieder entwickelt. Die jüdischen Lebenswelten sind vielfältig, das...

Vortrag / Diskussion
Philosophie / Spiritualität / Religion
Dienstag, 19. Dezember 2017 - 17:30
Dr. Thomas Schäfer

Seit der Antike gilt das „gute“ Leben als anzustrebendes Ziel des Menschen. Die moralische Lebensführung verspricht dem Menschen eine Existenz im Einklang mit sich, den Anderen und der Welt. Aber trifft das auch zu? Spätestens seit Nietzsche bestehen daran erhebliche Zweifel. Das Gute und das...

Seiten

Urania Programm abonnieren