Sehnsucht und Hunger

Emotionales Essverhalten besser verstehen

Mensch und Natur - Vortrag
C
Mi, 2.9.2020, 17:30
02.09.2020 - 17:30
Maria Sanchez

Beschreibung

„Es gibt keinen inneren Schweinehund in uns, den wir bekämpfen müssen, sondern innere Spannungen, die unsere Aufmerksamkeit brauchen, unseren Respekt.“
Dieses Zitat von Maria Sanchez verdeutlicht ihren Ansatz, sich dem emotionalen Essproblem von einer anderen Warte aus zu nähern. Sie blickt kritisch auf die (Mode)-Themen innere Selbstoptimierung und Potenzialentfaltung und entlarvt diese als langfristig unwirksam, ja sogar schädlich. „Durch diese Art des Umgangs mit uns selbst befeuern wir die Ursache zahlreicher psychischer Probleme, wie auch das für uns leidvolle emotionale Essverhalten".

Maria Sanchez, Bestseller-Autorin, Therapeutin und Gründerin der psychologischen und spirituellen Bewegung „Sehnsucht und Hunger" und "EssentialCore“, kennt die Qualen des emotionalen Essverhaltens aus eigener Erfahrung. Sie wurde in Málaga geboren und kam mit fünf Jahren nach Hamburg. Nach Gewalterfahrungen in ihrer Kindheit litt Maria Sanchez jahrelang unter Depressionen, Ängsten und einer Essstörung. Mithilfe eines selbst entwickelten Therapieansatzes konnte sie einen Weg aus der Traumatisierung heraus finden.

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen