Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend

Vortrag / Podiumsdiskussion
Kultur, Reisen und Berlin
Freitag, 22. Juni 2018 um 17:30 Uhr
Robert Muschalla
Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend

Sparsamkeit versteht sich in Deutschland von selbst. Private und öffentliche Haushalte ebenso wie die Unternehmen sparen in Deutschland in großem Umfang. Die Mehrheit der Menschen im Land stellt das Sparen selbst in Zeiten historisch niedriger Zinsen nicht in Frage, ebenso wenig die Spardoktrin der deutschen Finanz- und Außenpolitik. Beobachter außerhalb Deutschlands hingegen blicken in den letzten Jahren zunehmend kritisch auf die deutsche Sparneigung. Erfahren Sie alles über diese deutsche Tugend vor dem Hintergrund der internationalen Kritik!

Robert Muschalla, Sozial- und Wirtschaftshistoriker, Kurator der gleichnamigen Ausstellung im DHM, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 22. Juni 2018 - 17:30