Spiel mit der Macht

Buchvorstellung „Berlin. Macht. Männer“

Mensch und Natur - Buchvorstellung, Podiumsdiskussion
C
Fr, 28.6.2019, 19:30
28.06.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Maren Friedlaender

Beschreibung

Viele Karrieren mächtiger Politiker gerieten durch unrühmliche Liebschaften ins Wanken. Insbesondere in Regierungskreisen gilt es, den drohenden Imageschaden zu verhindern und die Affäre mit jeden Mitteln unter Verschluss zu halten. So auch im neuen Politkrimi »Berlin.Macht.Männer« der Kölner Autorin Maren Friedlaender. Darin gerät der neue Bundeskanzler Uwe Henning in ein gefährliches Spiel um Liebe und Macht. Der Präsident des Verfassungsschutzes fürchtet, dass die geheimnisvolle Frau seinem Kanzler gefährlich werden kann. Was riskieren Politstars, um ihre Karrieren zu retten? Ein tiefer Blick ins Innere der jungen Berliner Republik.

Maren Friedlaender, Studium der Psychologie. Journalistin, Bild-Zeitung, danach lange Jahre beim ZDF in der Innenpolitik. Seit drei Jahren wöchentliche Glosse, in der sie mal schmunzelnd, mal bissig die politischen Geschehnisse aufs Korn nimmt. Die unterschiedlichen Einblicke in die politische Szene verarbeitet sie in dem Krimi »Berlin.Macht.Männer.«.

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen