Spitzen-Gesundheit: Warum Demenz und Depression kein unabwendbares Schicksal sind

Vortrag / Diskussion
Medizin / Gesundheit
Reihe
Bewusst Gesund
Mittwoch, 7. Februar 2018 um 17:30 Uhr
Prof. Dr. med. Jörg Spitz
Spitzen-Gesundheit: Warum Demenz und Depression kein unabwendbares Schicksal sind

Viele Menschen im 21. Jahrhundert werden von einer neuen Epidemie heimgesucht: Den Geisteserkrankungen, deren Ursache angeblich ungeklärt und deren Heilung nicht möglich ist. Dabei handelt es sich oftmals „nur“ um Stoffwechselstörungen des Gehirns, allerdings mit Beteiligung des Immunsystem und der Verdauungsorgane Darm und Leber. Nachdem nun die Ursachen dieser Störungen bekannt sind, ergeben sich automatisch Möglichkeiten zur Vorbeugung und Therapie. Informieren Sie sich!

Prof. Dr. med. Jörg Spitz, Facharzt für Nuklearmedizin, Ernährungsmedizin und Präventionsmedizin, Gründer der „Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und
Prävention (DSGIP)“

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 7. Februar 2018 - 17:30