Techniken gegen das Vergessen beim Fremdsprachenlernen

Mensch und Natur - Vortrag, Workshop
C
Fr, 4.11.2016, 17:30 Uhr
04.11.2016 - 17:30
Prof. Dr. Ludger Schiffler

Beschreibung

Wie kann man im Kurzzeitgedächtnis möglichst viel speichern? Wie kann man das Gelernte ins Langzeitgedächtnis bringen? Prof. Schiffler stellt Ihnen das ‚triple coding‘ vor, mit dem man in unterschiedlichen Bewusstseinzuständen viel mehr Vokabeln in sinnvollen Sätzen lernen kann, als man bisher für möglich hielt. ‚Triple coding‘ ist auch in variierender Form für die Wiederholung geeignet, um erstaunliche Ergebnisse im Langzeitbehalten zu erzielen, wie Untersuchungen über 10 Monate gezeigt haben. Prof. Schiffler zeigt Ihnen Filmsequenzen über die Gehirnfunktion und seine empirischen Untersuchungen in sieben Gymnasialklassen.

Prof. Dr. Ludger Schiffler, Institut für Romanische Philologie, FU Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen