Tod und Ritual – Kulturen von Abschied und Erinnerung

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Montag, 16. April 2018 um 17:30 Uhr
Gabriela Manschus
Tod und Ritual – Kulturen von Abschied und Erinnerung

Anlässlich der gleichnamigen Sonderausstellung des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz

Mit seiner 2000 jährigen Nutzungsdauer und seinen annähernd 2000 Gräbern gehört das prähistorische Gräberfeld von Niederkaina zu den größten und materialreichsten Bestattungsplätzen Mitteleuropas. Jahrzehntelange archäologische Forschungen geben Einblicke in aufwändige Totenrituale sowie in das Leben und Sterben damals. Diese Geschichten sind andererseits Ausgangspunkt für eine Reise durch Bestattungs- und Gedenkrituale in der Welt, in Sachsen, in der Vergangenheit und heute.

Gabriela Manschus, M.A., Archäologin, Kuratorin, Landesamt für Archäologie Sachsen

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Montag, 16. April 2018 - 17:30