Trennungsschmerz und Neubeginn

Buchvorstellung
Psychologie / Modernes Leben
Freitag, 13. April 2018 um 19:30 Uhr
Dr. Hans Jellouschek
Trennungsschmerz und Neubeginn

Meist erleben wir Trennungen als Ereignisse, die mit Leid, Schmerz, Wut und Trauer verbunden sind. Wenn eine Partnerschaft zerbricht, leiden wir besonders: Unser Grundbedürfnis nach sicherer Bindung wird verletzt, wir werden geplagt von Schuld- und Schamgefühlen und stehen vor dem Scherbenhaufen unserer bisherigen Familien- und Lebensplanung. Und doch sind Trennungen manchmal unausweichlich. Dr. Hans Jellouschek erläutert in seinem Vortrag, wie wir mit Trennungen umgehen können, ohne uns in Schuldzuweisungen oder Selbstbezichtigungen zu verstricken. Wie gelingt es, die vielfältigen Möglichkeiten einer Neuorientierung zu erkennen und den Abbruch der zurückliegenden Beziehung zu einem neuen Aufbruch werden zu lassen?

Dr. Hans Jellouschek, Transaktionsanalytiker (DGTA), Eheberater, Lehrtherapeut für Transaktionsanalyse und systemisch-integrative Paartherapie, Autor, Ammerbuch

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 13. April 2018 - 19:30