Das Diskussionsforum aus Harvard: Was ist uns wichtig?

Wie sähe eine gerechte Gesellschaft aus? Was heißt es eigentlich, deutsch zu sein? Und wie soll das Deutschland der Zukunft aussehen? Das sind wichtige Fragen, über die wir Bürgerinnen und Bürger eigentlich viel öfter diskutieren müssten. Oft ist es aber nicht leicht, einen passenden Rahmen für eine solche Diskussion zu finden. Das deutschlandweite Diskutierprojekt „Was ist uns wichtig?“ bietet diesen Rahmen und kommt nach 2017 jetzt wieder an die Urania. Das Besondere dabei ist das Format, das in Harvard entwickelt wurde: kein Vortrag, kein Podium - alle, die im Raum sind, diskutieren mit. Sie auch?!

Corona: Zwischen Verschwörungstheorien und Virologenstreit
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Gespräch
Mo, 28.9.2020, 19:30
Daniel Privitera