Vergessene Friedhöfe und Kirchen in Berlin

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN - Vortrag
C
Mi, 8.11.2023, 17:30
08.11.2023 - 17:30
Christian Simon

Beschreibung

In Berlin gab es einst zahlreiche Friedhöfe und Kirche, die heute verschwunden und vergessen sind. Erinnert wird u. a. an den ersten Dom am Schlossplatz, der bereits 1750 abgerissen wurde. 1881 beseitigte man die Gertraudenkirche am Spittelmarkt. Die sterblichen Überreste der Toten auf dem zugehörigen Friedhof kamen 30 Jahre später beim U-Bahnbau zum Vorschein. Traurig war das Schicksal derer, die auf den Armenfriedhöfen verscharrt wurden. Dagegen tanzt man in den glitzernden Revuen des Friedrichstadtpalastes eigentlich auf Gräbern. Die Türme prächtiger Großstadtkirchen prägten einst das Stadtbild, zu deren Einweihungen Könige und Kaiser erschienen. Berichtet wird über das Schicksal einiger Friedhöfe, z. B. auf dem Potsdamer Platz und dem Messegelände. Die damaligen Epochen werden durch Zitate aus zeitgenössischen Beschreibungen und historischen Zeitungen anschaulich. Dazu wird umfangreiches Bild- und Kartenmaterial gezeigt. Ein interessanter Ausflug in die Vergangenheit Berlins.

Foto: Königlich Preußische Messbildanstalt

Alle Veranstaltungen der Reihe

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen