Barbara Halstenberg © Edgard Berendsen

Verlegt: „Alles schaukelt, der ganze Bunker schaukelt“

Die letzten Kriegskinder erzählen

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft -
C
Mi, 26.1.2022, 19:30
26.01.2022 - 19:30
Barbara Halstenberg und Zeitzeug:innen

Beschreibung

+++ Die Veranstaltung wird auf den 4. Mai um 17:30 Uhr verlegt. +++

Rund einhundert Zeug:innen des zweiten Weltkriegs erinnern sich an die Zeit, als sie noch Kinder waren. Sie erzählen von Bomben, Flucht und Vergewaltigungen, von fehlenden Vätern und Hunger. Aber auch vom Spielen in den Trümmern, um den allgegenwärtigen Tod kurz zu vergessen.

Diese Erfahrungen der heute Achtzig- bis Neunzigjährigen gehören zum kollektiven Gedächtnis der Deutschen und prägen dieses Land bis heute. Barbara Halstenberg hat den Kriegskindern zugehört und ihre Schicksale aufgeschrieben. An diesem Abend erzählen einige der letzten Zeitzeug:innen von gelebter Geschichte: Von ihren Erinnerungen berichten an diesem Abend Kurt Hillmann, Berthild Erika Tourrenc, Jochen Lindner und Sabine Elvert.

Barbara Halstenberg ist freie Journalistin und Autorin.

Moderation: Felix Bohr, Redakteur im Geschichts-Ressort des SPIEGEL

In Zusammenarbeit mit dem Osburg Verlag

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen