Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
© KRISTINA KAST
Video | Mensch und Natur

Vielfalt Show

Umwelt, Klima, Glamour

08.06.2023

Bildergalerie zur  Vielfalt Show: Umwelt, Klima und Glamour

Dieses neue Video Format der Urania Berlin macht es sich zur Aufgabe die glamourösen Seiten der Nachhaltigkeit zu zeigen und wer könnte dies besser als der personifizierte Glamour himself – Tarik Porter aka Beyoncé. Kein anderer schafft es momentan der deutschen Medienwelt auf so charmante Weise zu zeigen, wie glamourös Männlichkeit im Jahr 2021 sein kann. Für die Urania begibt er sich nun mitten in die Hauptstadt, um im vom Lockdown geprägten Berlin dem Glam Faktor von Umwelt, Klimaschutz und Biodiversität auf die Spur zu gehen. Dies gelingt ihm durch die Unterstützung wundervoller Gäst:innen, die der Urania die Türen öffnen.

Buki Akomolafe

Die Berliner Modedesignerin Buki Akomolafe ist ein hervorragendes Beispiel dafür wie glamourös Nachhaltigkeit sein kann und wie viel Diversität in der Modewelt steckt. Buki Akomolafe entwirft Mode mit traditionellen Techniken und nachhaltigen Stoffen, die auf sehr hochwertige Art und Weise in ihrem Berliner Atelier von Hand gefertigt werden. Typisch für ihre glamourösen Looks sind umkehrbare Kleidungsstücke und Handtaschen die aus Abfallmaterialien hergestellt werden. Die in Deutschland und Nigeria aufgewachsene Mode Designerin bringt jährlich nur eine Kollektion auf den Markt und will mit ihren Schöpfungen die Menschen die sie tragen in ihrem individuell Sein bestärken und empowern.

Präsentiert wird die Mode der aufstrebenden Berliner Designerin von Model Phenix Kühnert. Phenix hat ihre Stimme im Kampf gegen Diskriminierung gefunden und ist LGBTIQA+ Aktivistin. Als Aktivistin war Phenix 2020 in den ZEIT Campus “30 unter 30” und unter den “100 Frauen des Jahres” vom Focus Magazin. Seit 2018 hostet sie den Podcast „Freitagabend“ bei dem auch schon Tarik Tesfu zu Gast war.

Cordelia Röders-Arnold

Cordelia Röders-Arnold ist seit August 2017 Head of Menstruation bei Einhorn, zuvor war sie Managerin bei Beiersdorf. Einhorn ist eine Purpose Company, die 50 Prozent ihrer Gewinne in nachhaltige Projekte reinvestiert. Es gibt keine Unternhemshirachien – Einhorn hat sich voll und ganz dem positiven gesellschaftlichen Wandel verschrieben. Die Kondome und Periodenprodukte, die das Unternehmen verkauft werden nachhaltig hergestellt und sind in vielerlei Hinsicht besonders. Cordelia Röders-Arnold klärt uns über die glamourösen Seiten der Menstruation auf und erklärt uns welche Rolle Berliner Biodiversität bei Einhorn spielt.

Christoph Hügelmeyer

Christoph Hügelmeyer ist Technischer Direktor und Umweltmanagement Beauftragter der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH. Die KBB ist eine Plattform der internationalen Kulturarbeit, mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin, dem Haus der Kulturen der Welt und den Berliner Festspielen mit dem Martin-Gropius-Bau sorgt sie für ein Programm von internationaler Strahlkraft. Das eigene Handeln kann dabei nicht unbeachtet bleiben; daher ist der Schutz der Umwelt und ihrer Ressourcen der KBB und ihren Mitarbeiter*innen ein wichtiges Anliegen. Mit Hilfe von Christoph Hügelmeyer beleuchten wir die glamourösen Seiten des Klimaschutzes und finden heraus welche Schwerpunkte die KBB im Umweltmanagement setzt.

Moderation: Tarik Tesfu