Angelika Kauffmann, Selbstbildnis, 1784, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München

Vielumjubelt und heiß begehrt - Malerinnen an den Höfen Europas - von Kauffmann und Carriera bis Therbusch und Vigée-Le Brun

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN - Vortrag
C
Do, 22.2.2024, 17:30
22.02.2024 - 17:30
Thomas R. Hoffmann

Beschreibung

Über Jahrhunderte hatten es die Frauen schwer, sich gegen ihre malenden männlichen Rivalen durchzusetzen. Im Rokoko schien sich das Blatt zu wenden. Zahlreich hielten sie Einzug an den Höfen Europas. Ob Rom, London, Paris, Berlin oder Dresden - Malerinnen wussten ihr großartiges Talent einzusetzen und mit außergewöhnlicher künstlerischer Qualität zu punkten. Der Kunsthistoriker Thomas R. Hoffmann wird es Ihnen vor Augen führen. 

Eintritt: 8 €, ermäßigt: 5 €, Mitglieder: 3 €

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen