Viren – mehr Freunde als Feinde

Vortrag / Diskussion
Naturwissenschaft / Technik
Dienstag, 24. Oktober 2017 um 19:30 Uhr
Prof. Dr. Karin Mölling
Viren – mehr Freunde als Feinde

Influenza, AIDS und Ebola: im Allgemeinen werden Viren als Krankmacher definiert. Sind Viren aber wirklich unsere Feinde? Sie sind allgegenwärtig in den Ozeanen, unserer Umwelt, in Tieren, Pflanzen, Bakterien, in unserem Körper, ja selbst in unserem Erbgut. Sie beeinflussen unsere Psyche, können zur Kontrolle des Übergewichts beitragen und lassen sich sogar gegen bedrohliche multiresistente Bakterien einsetzen. Die Erfolgsgeschichte der Viren fing vor mehr als 3,5 Milliarden Jahren mit dem Beginn des Lebens an, als es noch nicht einmal Zellen gab. Prof. Dr. Mölling nimmt Sie mit in die erstaunliche Welt der Viren.

Prof. Dr. Karin Mölling, Universität Zürich und Max Planck Institut für Molekulargenetik, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 19:30
Add to Calendar