Von Bilbao nach Santiago

Kultur, Reisen und Berlin - Vortrag
C
Di, 16.1.2018, 17:30 Uhr
16.01.2018 - 17:30
Dr. Eckhard Bahr

Beschreibung

Spaniens Norden, Baskenland, Kantabrien, Asturien und Galizien

Kelten, Germanen, Römer, Megalithkulturen und Felszeichnungskünstler – sie alle prägten den Norden Iberiens, machten ihn zu einer Landschaft einzigartiger „Mischungen“. Von der Besiedlungs- und Entdeckungsgeschichte bis zur Gegenwart erkundet Dr. Bahr die Regionen am nördlichen Westrand Europas, die nicht nur entlang der Hauptroute des Jakobswegs interessant ist. Vom baskischen Boomtown Bilbao mit ihrem „Guggenheim- Effekt“ geht es durch die Picos d`Europa, zu Kantabriens fliegenden Stieren, den bekannten Felsbildern Altamiras, durch die grünen Dörfer Asturiens und spanisch Galiziens bis nach Santiago.

Dr. Eckhard Bahr, Historiker, Kunst-und Kulturwissenschaftler, Dresden

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen