© MMM Film Zimmermann & Co

Vulva 3.0

Zwischen Tabu und Tuning

Mensch und Natur - Film
C
Fr, 21.2.2020, 20:00
21.02.2020 - 20:00
zu Kalender hinzufügen
Claudia Richarz, Ulrike Zimmermann

Beschreibung

Was wissen wir über die Vulva? Die kluge und humorvolle Dokumentation beleuchtet Hintergründe, Ein- und Aussichten rund um das äußere weibliche Genital. Sie thematisiert das neue Geschäftsfeld der Schönheitschirurgie, die Labien (innere Schamlippen) und andere weibliche Intimregionen zu „optimieren“ ebenso wie rituelle Verstümmelung, Beschneidung durch Photoshop und Laserskalpelle, anatomische Irrtümer und Zensur. Dabei gelingt es Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann, dem pikanten und stellenweise todtraurigen Thema auch komische Seiten abzugewinnen - und die Vielfalt weiblicher Körper zu feiern! Zu Wort kommen unter anderem die Aktivistin Jawahir Cumar, die Publizistin Mithu Melanie Sanyal, die Medizinhistorikerin Marion Hulverscheidt, die Publizistin Claudia Gehrke, Herausgeberin Laura Méritt und mehrere Mitgründer*innen der Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie GAERID e.V. Lassen Sie sich aufklären, unterhaltsam und überraschend, über die Einzigartigkeit des weiblichen Wollustorgans! Weitere Infos unter https://watch.lauramedia.de/vulva3

Filmvorführung in Anwesenheit von Ulrike Zimmermann, Filmproduzentin (u. a. “Fremde Haut”), Filmregisseurin, Inhaberin der Produktionsfirma MMM Filmproduktion, Berlin

Altersfreigabe (FSK): 16 Jahre

Alle Veranstaltungen der Reihe

Sex Education

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen