Was tun bei Prostatavergrößerung? - Ein schonender Eingriff dank Laser-OP

Mensch und Natur -
C
Mo, 11.3.2019, 15:30 Uhr
11.03.2019 - 15:30
zu Kalender hinzufügen
Dr. med. Martin Kanne

Beschreibung

Ab dem 60. Lebensjahr findet sich bei der Hälfte aller Männer eine vergrößerte Prostata, wovon an die 30 % bereits behandlungsbedürftig sind. Es handelt sich also um eine echte Volkskrankheit, für die es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gibt. Medikamente können beginnende Symptome abmildern. Ist die Wirkung nicht ausreichend, müssen operative Methoden in Erwägung gezogen werden, z. B. die Holmium-Laser-Enukleation. Mit dem Holmium-Laser lässt sich gutartig vergrößertes Prostatadrüsengewebe sehr schonend und blutungsarm entfernen. Der Referent informiert, wann und wie der Holmiumlaser konkret zur Anwendung kommt und lässt Sie per Video an einer Operation teilnehmen.

Dr. med. Martin Kanne, Facharzt für Urologie, Oberarzt der Abteilung Urologie am Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen