Weißbier, Goethe, Grundgesetz - was heißt es, deutsch zu sein?

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - Workshop
C
Mo, 30.9.2019, 19:00
30.09.2019 - 19:00
Daniel Privitera

Beschreibung

Workshop – Das Harvard Diskussionsforum: Was ist uns wichtig?

Wann ist ein Mensch deutsch? Diese Frage polarisiert. Manche finden, Deutschsein habe mit Herkunft und bestimmten Bräuchen zu tun. Andere sagen, wer das Grundgesetz achtet, sei deutsch. Und wieder Andere finden schon die Frage, was Deutschsein bedeute, fehl am Platz. Oft wird das Thema deshalb gemieden: zu anstrengend, zu heikel. Aber ohne Verständigung darüber, was Deutschsein ist, ist jede Debatte über Integration zum Scheitern verurteilt. Deshalb wollen wir mit Ihnen diskutieren: Was ist deutsch?
Begrenzte Platzzahl, bitte haben Sie Verständnis.

Daniel Privitera studiert Vokswirtschaftslehre in Oxford. Er ist Gründer von „Was ist uns wichtig?” Entwickelt hat er das Format nach einem Auslandssemester an der Harvard University, wo er ein ähnliches Format des Philosophen Michael Sandel kennenlernte.

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen