Prof. Dr. Claus Kiefer

Wie die Zeit in die Welt kommt

Bildung, Fortschritt und Technik - Podiumsdiskussion, Vortrag
C
Fr, 2.3.2018, 19:30 Uhr
02.03.2018 - 19:30
Prof. Dr. Claus Kiefer

Beschreibung

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die LOTTO-Stiftung Berlin.

Zeit hat viele Aspekte und Dimensionen und der Satz des Augustinus: „Was also ist ‚Zeit‘? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich es einem Fragenden erklären, weiß ich es nicht“, ist immer noch aktuell. In der Kooperation zwischen Urania und Deutscher Gesellschaft für Zeitpolitik wird das „Rätsel Zeit“ in seiner Vielschichtigkeit durch Expertinnen und Experten vorgestellt.

Der Begriff der Zeit gehört wohl zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten Begriffen überhaupt. In diesem Vortrag beleuchtet Prof. Kiefer die Rolle der Zeit in der Physik, angefangen von Newton und Galilei bis hin zu Einstein und Hawking. Er diskutiert die Frage, ob das Universum einen Anfang und ein Ende hat und wie es dazu kommt, dass wir eine Richtung der Zeit wahrnehmen. Dabei begegnen uns so aufregende Dinge wie Schwarze Löcher, Schrödingers Katze, Dunkle Energie und die Wellenfunktion des Universums.

Prof. Dr. Claus Kiefer, Institut für Theoretische Physik, Universität zu Köln

Moderation: Dr. Ulrich Bleyer, Urania Berlin
Eintritt frei, Karten und Reservierungen sind nicht notwendig.

Mehr zum Referenten

Podcast Zeit - Dr. Claus Kiefer zum Wandel des Zeitbegriffs

Zur Seite der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik

Telefonisch reservieren

030 – 218 90 91

Alle Veranstaltungen der Reihe

Rätsel Zeit

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen