Wie entwickelt sich das Gehirn?

Resilienz fördern, Kindheitsrisiken verringern

Mensch und Natur - Buchvorstellung, Vortrag
C
Di, 4.6.2019, 19:30
04.06.2019 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Dr. Nicole Strüber

Beschreibung

+++ Die Veranstaltung muss leider entfallen. Bereits gekaufte Tickets werden zurückerstattet. +++

Warum sind die ersten Lebensjahre so entscheidend für die Entwicklung unseres Gehirns? Warum fällt es manchen Menschen im späteren Leben schwer, Stress zu bewältigen und die Impulse im Griff zu halten? Die Psychologin und Neurowissenschaftlerin Nicole Strüber erklärt Ihnen anhand aktueller internationaler Forschungsergebnisse, wie Risikokindheiten (Armut, traumatisierte oder depressive Eltern, Scheidung, Flucht, emotionale Vernachlässigung, überfüllte Kitas etc.) unsere Persönlichkeit und Psyche beeinflussen, wie man diese Risiken vermeiden kann und worauf es ankommt, wenn man/frau sich später, als Erwachsene, noch ändern möchten und wie Sie die entstandenen Defizite im Erwachsenenleben beheben können.

Nicole Strüber veröffentlichte zusammen mit Gerhard Roth das erfolgreiche Sachbuch „Wie das Gehirn die Seele macht“. 2016 erschien ihr Buch „Die erste Bindung“.

Moderation: Dr. Ingolf Ebel, Urania Berlin

abgesagt

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen