© Christian de Lutz, art laboratory Berlin

Zero Waste – Kunst und Wissen

Die Stadt als Ko-Habitation für Mensch und Tier

Mensch und Natur - Gespräch, Vortrag
C
Fr, 10.6.2022, 19:30
10.06.2022 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Thomas E. Hauck, Alex R. Toland, Myriel Milicevic

Beschreibung

In diesem Reihenauftakt von "Zero Waste – Kunst und Wissen" trifft der Landschaftsarchitekt Prof. Dr. Thomas E. Hauck vom Studio Animal-Aided Design auf die Künstlerinnen und Umweltforscherinnen Prof. Dr. Alex R. Toland und Prof. Myriel Milicevic.

Nach einer kurzen Vorstellung ihrer gestaltenden und künstlerisch-forschenden Arbeit sprechen wir gemeinsam über die ökologische Nachhaltigkeit eines tiergerechten Entwerfens und warum ein neues Verständnis der städtischen Tier-Mensch-Beziehungen integraler Bestandteil der Gestaltung von Freiräumen und Architektur werden sollte.

Kann der Blick auf die Ko-Habitation von Menschen und Tieren die urbane Biodiversität und damit die CO2-Bindung in der Stadt fördern und dabei helfen, neue Lern-, Denk- und Lebensmodelle zu erkennen? Was sind ökologische und kulturelle Dimensionen von Multi-Spezies-Beziehungen? Dabei wird der Blick auch auf die Ozeane gerichtet und unsichtbare Auswirkungen und Verbindungen zwischen menschlichen Populationen in Städten und verschiedenen aquatischen Lebensformen in “Unterwasserstädten” aufgezeigt.

Prof. Dr. Thomas E. Hauck ist Landschaftsarchitekt, Professor für Landschaftsarchitektur und -planung an der TU Wien und Mitentwickler des Animal-Aided Design.

Prof. Dr. Alex R. Toland ist Künstlerin, Landschaftsplanerin und Juniorprofessorin für Arts and Research an der Bauhaus-Universität Weimar. Sie erforscht u.a. Multi-species-Beziehungen in Städten.

Prof. Myriel Milicevic ist Interaction Designerin, Künstlerin und Professorin für Elementares Gestalten an der FH-Potsdam. Sie erforscht u.a. den Menschen in seiner natürlichen, sozialen und technischen Umgebung.

Moderation: Hannah Beck-Mannagetta und Lena Fließbach, Kuratorinnen “Zero Waste – Kunst und Wissen”, konzipieren seit 2014 gemeinsam Ausstellungs- und Vermittlungsformate an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.

Zur Anmeldung

Alle Veranstaltungen der Reihe

StadtNatur - Berlin ökologisch denken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen