Eva Hertzsch & Adam Page, Film „The Last Mile“

Zero Waste – Kunst und Wissen

Mobilität: gerechte Verkehrswende und lebenswerte Städte?

Mensch und Natur - Gespräch
C
Do, 8.12.2022, 19:30
08.12.2022 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Eva Hertzsch, Adam Page, u.a.

Beschreibung

Wie stellen wir uns lebenswerte Städte vor? Mit Eva Hertzsch & Adam Page sprechen wir über ihren Film „The Last Mile“ (29 min.), der gemeinsam mit dem Victor-Klemperer-Kolleg und der Mozart-Schule Berlin die Verflechtungen zwischen Arbeitsbedingungen, Energieverbrauch, Flucht, Konsum, Lieferketten und Mobilität untersucht. Indem Hertzsch & Page ihre Kunstprojekte im öffentlichen Raum mit Anwohner:innen realisieren, erproben sie gemeinschaftsorientierte Strategien in der kulturellen Bildung und Stadtgestaltung. Die Mobilitätsforscherin Kerstin Stark berichtet von ihrem Engagement für nachhaltige Mobilität und partizipative Stadtentwicklung im Vorstand von Changing Cities e.V.. In Berlin hat Changing Cities das Mobilitätsgesetz auf den Weg gebracht. Kerstin Stark hat zu Mobilitätsbenachteiligung promoviert und arbeitet am DLR Institut für Verkehrsforschung.

Eva Hertzsch und Adam Page realisieren gemeinsam mit Anwohnerschaft und Wissenschaftler:innen Kunstprojekte im öffentlichen Raum.

Kerstin Stark koordiniert als Mitgründerin von Changing Cities e.V. bundesweit Radentscheide und streitet für die Einführung von Kiezblocks.

Moderation: Hannah Beck-Mannagetta und Lena Fließbach, Kuratorinnen von Zero Waste – Kunst und Wissen, konzipieren seit 2014 gemeinsam Ausstellungs- und Vermittlungsformate an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft.

Alle Veranstaltungen der Reihe

StadtNatur - Berlin ökologisch denken

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen