Zur Zukunft unsere Fahrzeugantriebssysteme – Über die Legende der grünen Elektromobilität

Vortrag
Naturwissenschaft / Technik
Reihe
Zukunft der Mobilität
Freitag, 3. November 2017 um 19:30 Uhr
Prof. Dr.-Ing. Roland Baar
Zur Zukunft unsere Fahrzeugantriebssysteme – Über die Legende der grünen Elektromobilität

Die Debatte zur Zukunft unserer Fahrzeugantriebe hat eine zentrale Schwäche: Sie wird nicht mehr hinterfragt. Der Diesel-Skandal hat den Kräften Aufwind gegeben, die nach einem bedingungslosen Wechsel der Antriebssysteme rufen. Es ist unumstritten, dass es eine Alternative zu fossilen Energiequellen geben muss. Allerdings ist dies nicht nur mit Elektroantrieben möglich, zudem man nüchtern feststellen muss, dass Herstellung und Recycling von Elektroantrieben deutlich CO2-intensiver sind als die von Verbrennungsmotoren. Außerdem ist auch der Betrieb bedingt durch die fehlende Alternative zu Elektrizität aus Kohle alles andere als CO2-neutral. Darüber hinaus ist es nicht zu erwarten, dass die Reichweite von Elektrofahrzeugen, insbesondere im Winter und im Sommer, den Anforderungen entsprechen kann. Prof. Baar diskutiert ganzheitlich alle relevanten Auswirkungen und Effekte eines möglichen Wandels zur Elektromobilität und zeichnet verschiedene Szenarien von zukünftigen Antriebssystemen mit einer Mischung aus Fahrzeugen mit Elektroantrieben zur lokalen Emissionsreduzierung und Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren basierend auf biologisch und synthetisch hergestellten Kraftstoffen.

Bitte beachten Sie auch die Vorträge am 10.11. und 30.11.

Prof. Dr.-Ing. Roland Baar, Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen, TU Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 3. November 2017 - 19:30