Das größte Auge der Welt – Das European Extremely Large Telescope der ESO

Vortrag
Naturwissenschaft / Technik
Mittwoch, 28. Juni 2017 um 19:30 Uhr
Dr. Peter Habison
Das größte Auge der Welt – Das European Extremely Large Telescope der ESO

Ende Mai 2017 hat auf Cerro Armazones in Chile der Bau des „European Extremely Large Telescopes“ (E-ELT) begonnen. Als größtes Teleskop aller Zeiten wird sein Hauptspiegel einen Durchmesser von 39 Metern besitzen und die 15-fache Lichtsammelleistung der größten derzeit in Betrieb befindlichen optischen Teleskope haben und damit rund 15-mal schärfere Bilder als das Hubble-Weltraumteleskop liefern.

Der Vortrag stellt die Europäische Südsternwarte ESO und ihre Observatorien in Chile vor, berichtet vom Bau des E-ELT und einigen der grundlegenden astronomischen Fragen, die mit dem Teleskop erforscht werden sollen: Extrasolare Planeten, Schwarze Löcher, Geburt, Leben und Tod der Sterne, die Entwicklung von Galaxien, Kosmologie und frühes Universum bis hin zu fundamentalen Fragen der Physik unserer Zeit.

Dr. Peter Habison, stem&mint e.U., Space and Science Communications, Wien

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 28. Juni 2017 - 19:30