Skeptical 2017: Fakten sind sexy!

Special
Politik / Wirtschaft / Gesellschaft
Samstag, 29. April 2017 um 14:00 Uhr
Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V.
Skeptical 2017: Fakten sind sexy!

Menschen für eine neue Aufklärung

Ob "Reichsbürger", Flacherdler, Impfgegner, Klimawandelleugner, Verschwörungstheoretiker oder Esoteriker: Immer mehr Menschen richten sich nicht nach Evidenzen, sondern nach Gefühlen. "Postfaktisch" ist das Wort der Stunde. Aber gab es überhaupt jemals faktische Zeiten? Seit 30 Jahren engagiert sich die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (kurz die Skeptiker genannt) für Wissenschaft und kritisches Denken. Am Vortag der Jahreskonferenz SkepKon veranstaltet die GWUP das "Skeptical 2017" - ein unterhaltsames Wissenschaftsevent mit Live-Musik, Kabarett, Interviews und Kurzvorträgen. Bekannte Skeptiker wie Dr. Mark Benecke und die Ex-Homöopathin Dr.Natalie Grams erklären auf anregende Weise, worauf es ankommt, um Tatsachen von Wunschdenken zu unterscheiden. Wissenschaftler zeigen, was es mit Quantenheilung oder der flachen Erde wirklich auf sich hat. Prominente wie Tommy Krappweis ("Dunning Kruger Blues"), Rayk Anders ("Eure Dummheit kotzt mich an") und die Science Busters aus Österreich demonstrieren, dass Aufklärung durchaus massentauglich sein kann. Und nicht zuletzt: Frauen und Männer aus Berlin und ganz Deutschland erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen im "postfaktischen Zeitalter" - von der Homöopathie-Debatte am Weihnachtstisch bis zur "Reichsbürger"- Konfrontation im Gerichtssaal. Und was sich daraus lernen lässt.

Dauer ca. 4 Stunden.

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Samstag, 29. April 2017 - 14:00
Add to Calendar