„Unser Werk handelt von der Freiheit“ - Christo und Jeanne-Claude

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Reihe
Künstlerpaare
Freitag, 17. Februar 2017 um 15:30 Uhr
Elke Krauskopf
„Unser Werk handelt von der Freiheit“ - Christo und Jeanne-Claude

Als 1995 nach heftigen Debatten und einem fast 25 Jahre währenden Kampf der beiden Künstler endlich der Reichstag verhüllt werden konnte, erzeugte das Ereignis tiefe Glücksgefühle bei den Menschen. So geschah es in aller Welt, wenn die von Christo erdachten und oft sehr umstrittenen Projekte realisiert wurden. Elke Krauskopf wird Ihnen das Ausnahmepaar sowie einige interessante Werke vorstellen, die auf unterschiedliche Ideen zurückgehen, doch eines gemeinsam haben: Es sind temporäre, monumentale Kunstwerke, die viele anfangs als utopisch ansahen, an die am Ende Zeichnungen, Collagen, Entwürfe und Modelle sowie Bücher und Filme erinnern, mit deren Verkauf das Künstlerpaar die Ausführung finanziert hat. Die Faszination beim Publikum für die von Christo nach Jeanne-Claudes Tod 2009 allein inszenierten Projekte ist bis heute ungebrochen.

Elke Krauskopf, M.A., Kunsthistorikerin, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Freitag, 17. Februar 2017 - 15:30