Von der Liebe und vom Lachen

Psychologie / Modernes Leben
Sonntag, 14. Februar 2016 um 10:30 Uhr
Prof. Dr. Lutz von Werder
Valentinswoche: Von der Liebe und vom Lachen

Liebe und Lachen sind die großen Quellen der Existenzerhellung. Die Verschmelzung mit dem Anderen und auch das Scheitern der Innigkeit beleben die Liebe oder stimulieren das befreiende Gelächter. Trotzdem werden sie im alten und neuen Existenzialismus kontrovers diskutiert. Friedrich Nietzsche und Simone de Beauvoir sehen über die Zeiten hin nur einen Krieg der Geschlechter und auch jüngere Positionen wie Richard David Precht und Wilhelm Schmid sind sich über die Liebe nicht einig. Basiert alles nur auf „Hormonen“ (Precht)? Oder auf einer „langen Reihe farbiger Erlebnisstunden“ (Schmid)? Und was ist mit dem Lachen? Der neue Existenzialismus schätzt das Lachen, besonders auch im Hinblick auf die Geschlechter. Wie sich über diese philosophisch gut lachen lässt, wird in diesem Café ausprobiert.

Preise inkl. 1,50 €-Frühstücksgutschein: 8,50 €, erm. 7,50 € und 5,00 € für Urania-Mitglieder.

Das nächste Philosophische Café findet am 03.04. zum Thema „Vom Sterben und vom Tod“ statt.

Prof. Dr. Lutz von Werder, Philosoph, Träger Deutscher Biografie-Preis2010, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Sonntag, 14. Februar 2016 - 10:30