Von der Millionenbrücke zum Luisenbad – auf den Spuren einer verschwundenen Quelle

Führung
Sonntag, 30. April 2017 um 14:00 Uhr
Carl-Peter Steinmann
Von der Millionenbrücke zum Luisenbad – auf den Spuren einer verschwundenen Quelle

Die Gegend um Badstraße und Gesundbrunnen hat in den letzten Jahrzehnten ihr Gesicht mehrfach verändert. Vieles baute man neu, Altes wurde erhalten und zum Teil originalgetreu restauriert. Auf einem Entdeckungsspaziergang zwischen dem Bahnhof Gesundbrunnen und der Panke führt der Weg durch das in den 20er Jahren erbaute Atlantik-Viertel. Nah der Panke wird das Gebiet um die einstige Heilquelle „Gesund-Brunnen“ erkundet und dabei auch etwas hinter die von außen oft grauen Fassaden geschaut. Erst dieser Blick offenbart die wahre Schönheit mancher Orte.

Preis: 9,00 €, Karten nur online (zzgl. VVK-Gebühr) und an der Urania-Kasse

Bitte beachten Sie auch den Vortrag am 20.04.

Carl-Peter Steinmann, Stadthistoriker, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Sonntag, 30. April 2017 - 14:00
Add to Calendar