Ärzte des Deutschen Beckenbodenzentrums informieren

Eintritt frei
Special
Mensch und Natur
Eintritt frei
Dienstag, 19. Juni 2018 um 16:00 Uhr
St. Hedwig- Krankenhaus Berlin
Ärzte des Deutschen Beckenbodenzentrums informieren

Mit dem Ziel, zu den Themen „Inkontinenz“ und anderen Beckenbodenfunktionsstörungen aufzuklären, war Deutschland in den letzten Jahren weltweit das Land mit den meisten Themenbeiträgen anlässlich der „World Continence Week“. Diesen Trend weiterführend informiert diese Veranstaltung zu aktuellen Therapiekonzepten bei Harninkontinenz und Senkungsbeschwerdenn sowie Darmentleerungsstörungen und richtet sich sowohl an Interessierte als auch Patienten. Im Anschluss an die Vorträge können Sie mit den Referenten diskutieren und sich beraten lassen.

Moderation:

Dr. med. Eric P. M. Lorenz, Chefarzt, Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie, St. Hedwig-
Krankenhaus, Berlin
Minimal Invasive Chirurgie (MIC) im St. Hedwig-Krankenhaus

Prof. Dr. med. Helmut H. Knispel, Chefarzt, Klinik für Urologie, St. Hedwig-Krankenhaus,
Berlin
Der „künstliche Schließmuskel“ – eine Option bei Männern und Frauen

Dr. med. Eric P. M. Lorenz, Chefarzt, Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie, St. Hedwig-
Krankenhaus, Berlin
Aktueller Stand der Diagnostik von Stuhlentleerungsstörungen

Dr. med. Andrea Lippkowski, Oberärztin, Klinik für Urogynäkologie, St. Hedwig-
Krankenhaus, Berlin
Senkungsoperationen ohne und mit Gewebeersatz: Welche Technik kommt wann in Frage?

Eintritt frei. Karten oder Reservierungen werden nicht benötigt.

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 19. Juni 2018 - 16:00