Als Schriftsteller, Intellektuelle und Künstler aus Europa flohen

bzw.:BEZIEHUNGSWESEN - Buchvorstellung
C
Fr, 15.3.2024, 19:30
15.03.2024 - 19:30
zu Kalender hinzufügen
Autor und Literaturkritiker Uwe Wittstock

Beschreibung

1940. In Nizza lauscht Heinrich Mann bei Bombenalarm den Nachrichten von Radio London. Anna Seghers flieht mit ihren Kindern zu Fuß aus Paris. Lion Feuchtwanger sitzt in einem französischen Internierungslager. Sie alle geraten schließlich nach Marseille: Während Hitlers Wehrmacht näher rückt und der New Yorker Journalist und Netzwerker Varian Fry alles riskiert, um 2.000 Menschen vor den Nationalsozialisten in Sicherheit zu bringen. Der Autor und Literaturkritiker Uwe Wittstock erzählt die aufwühlende Geschichte ihrer Flucht unter tödlichen Gefahren.

Eintritt: 8 €, ermäßigt: 5 €, Mitglieder: 3 €

Foto (c) Christoph Mukherjee

aktiv

Diese Seite teilen

F T I

Ähnliche Veranstaltungen