Das fossile Imperium schlägt zurück - Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen

Vortrag / Diskussion
Politik / Wirtschaft / Gesellschaft
Montag, 15. Januar 2018 um 19:30 Uhr
Prof. Dr. Claudia Kemfert
Das fossile Imperium schlägt zurück - Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen

Alles schien auf einem guten Weg: Die Energiewende schafft Wohlstand, macht unabhängig von geopolitischen Konflikten, schützt das Klima und stärkt die Demokratie. Und sie ist erfolgreich – zu erfolgreich. Die „alten“ Energien und die Klimaskeptiker gehen nicht kampflos vom Platz. Anstelle von Rückzugsgefechten schalten die Lobbyisten der Kohleindustrie und Atomenergie auf Frontalangriff. Mit bislang unbekannter Aggressivität werden Behauptungen, Mythen und Fehlinformationen vorgetragen und der Klimawandel wird geleugnet. Prof. Kemfert stellt den fatalen Irrtümern und gezielten Falschinformationen sachliche Argumente und wissenschaftliche Fakten gegenüber und zeigt auf, was Verbraucher, Politiker und Unternehmen jetzt tun müssen, um die erneuerbare Zukunft zu retten!

Prof. Dr. Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance, Mitglied im Präsidium der deutschen Gesellschaft des Club of Rome, Trägerin der Urania-Medaille 2011, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Montag, 15. Januar 2018 - 19:30